Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me
U17

U17 (53)

Fußball, B-Junioren-Westfalenliga: FC Schalke II - FC Iserlohn 2:0 (1:0).

Fußball, B-Junioren-Westfalenliga: FC Iserlohn - Borussia Dortmund II 0:2 (0:1).

Fußball, B-Junioren-Westfalenliga: FC Iserlohn - VfL Theesen 2:0 (0:0).

Fußball, B-Junioren-Westfalenliga: SV Lippstadt - FC Iserlohn 1:0 (0:0).

Fußball, B-Junioren-Westfalenliga: FC Iserlohn - SF Siegen 3:0 (0:0). Gelungener Einstand für die Iserlohner B-Junioren, die gegen die Sportfreunde aber eine lange Anlaufzeit benötigten.

Sascha Clever, Trainer der B-Junioren, hat sein Team in der letzten Saison wieder zum Klassenerhalt geführt. „Wir hatten gehofft, eine sorgenfreie Runde spielen zu können. Das hat aber nicht geklappt.“

Fußball, B-Junioren-Westfalenliga: SC Verl - FC Iserlohn 5:1 (0:1).

B-Junioren-Westfalenliga: FC Iserlohn - SF Siegen 5:1 (2:1). Großes Aufatmen bei den Iserlohner, denn sie haben einen Spieltag vor dem Saisonende den Klassenerhalt perfekt gemacht. Weil kein westfälischer Bundesligist absteigt, muss auch nur der Tabellenletzte (SG Wattenscheid) die Westfalenliga verlassen, doch Trainer Sascha Clever freute sich, dass seine Mannschaft auf Nummer sicher ging und noch einmal eine starke Leistung ablieferte.

 

Nach gutem Start brachte Kalaitzis den FC in Front (20.), ehe die Partie wegen eines Gewitters unterbrochen wurde. Direkt nach Wiederanstoß glich Siegen aus, und Keeper Lobe musste mit einer Glanzparade sogar den Rückstand verhindern. Richtungweisend war dann das 2:1 durch Hauser (36.) nach einer tollen Einzelleistung. Nach dem Wechsel lief es bei den Iserlohnern wie am Schnürchen. Die Offensivkräfte mit Kalaitzis (Torschütze zum 3:1, 45.) an der Spitze überzeugten, und die Defensive ließ kaum noch Siegener Chancen zu. Hunecke (66. und 79.) rundete den hochverdienten Sieg des FC ab. „Der Aufwärtstrend war in den letzten Wochen unverkennbar, jetzt können wir uns in Ruhe auf die neue Saison vorbereiten“, meinte Sascha Clever, der hofft, dass der Kader möglichst zusammenbleibt.

 

 

FCI: Lobe; Nolte, Schulte, Kernig, Kulczycki, Hauser, Meyer (73. Barsch), Rajia, Szymura (77. Agostinho), Hunecke, Kalaitzis (77. Kahraman).

 

 

Quelle: IKZ

Fußball, B-Junioren-Westfalenliga: Bor. Dortmund II - FC Iserlohn 3:0 (1:0).

B-Junioren-Westfalenliga: SV Rödinghausen - FC Iserlohn 3:1 (1:0). Die weite Anreise nach Ostwestfalen steckte den Iserlohnern in der ersten Halbzeit noch etwas in den Knochen, obwohl sie gleich nach wenigen Minuten durch Hunecke eine Riesenchance vergaben.