Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Iserlohn. In der C-Junioren-Regionalliga erwartet (Sa., 15 Uhr, Schledde) der FC Iserlohn den SC Paderborn (Hinrunde: 5:1).

Fußball, B-Junioren-Bezirksliga: FC Iserlohn II - SF Siegen II 0:1 (0:1). In der ersten Halbzeit spielten beide Mannschaften ansehnlich, von Beginn an stimmten Einsatz und Technik.

A-Junioren: FC Iserlohn - TuS Haltern 2:3 (1:0). „Natürlich hätten wir gern unseren Vorsprung ausbaut, aber ganz unverdient hat Haltern nicht gewonnen“, resümierte FCI-Trainer Christian Klein. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte ging seine Mannschaft nach einem Torwartfehler durch Blerant Veliqi früh in Führung (6.), hatte nach gut einer halben Stunde aber Glück, dass Keeper Dustin Heberlein einen von Melikhov verursachten Strafstoß parierte.

Gelsenkirchen. Für eine Überraschung sorgten die C-Junioren des FC Iserlohn, die beim Regionalliga-Titelaspiranten auf Schalke einen wertvollen Punkt erkämpften.

Der Jugendvorstand hat heute die Planungen auf den Trainerposten im Jugendleistungsbereich bekannt gegeben.

 

Iserlohn. Beim überkreislichen Fußball-Nachwuchs fand zu Beginn der Osterferien nur ein Nachholspiel mit heimischer Beteiligung statt. Die Bezirksliga-D-Junioren des FCI verteidigten die Tabellenführung.

 

TuS Grünenbaum - FC Iserlohn 0:2 (0:0). Auf der kleinen Spielfläche in Halver-Kreisch tat sich die Mannschaft von Sascha Clever schwer. „Wir sind gegen einen defensiv eingestellten und nur mit langen Bällen operierenden Gegner einfach nicht in die Räume gekommen.“ Der Trainer war aber froh, dass seine Schützlinge in der zweiten Hälfte Lösungen fanden, um den anvisierten Auswärtssieg zu landen. Nach sehenswerten Kombinationen erzielten Rieske (33.) und Ventura (58., Strafstoß nach Foul an Stimmer) die entscheidenden Treffer. „Wir müssen solche Spiele früher entscheiden“, lautet Clevers Forderung.

 

 

FCI: Fritsch, Aktas, Köhler, Smajic, Goniwiecha, Eckmann, Rieske, Stimmer, Sacharenko, Topalli, Lenze, Ventura.

Quelle: IKZ

Iserlohn. Der heimische Tabellenführer FC Iserlohn hat einen weiteren Auswärtserfolg in der A-Junioren-Landesliga gefeiert.

Iserlohn. Vor der Osterpause hatten die Fußball-B-Junioren des FC Iserlohn zwei schwierige Spiele zu bestreiten, und in denen gab es für sie letztlich nichts zu holen.

Oestrich. Obwohl die Regionalliga-Fußballer des FC Iserlohn speziell im ersten Durchgang gegen den Traditionsverein aus Duisburg eine gute Leistung boten, schlichen sie nach dem Abpfiff mit hängenden Köpfen in die Kabine. „Diese Niederlage tut richtig weh“, klagte FCI-Trainer Max Borchmann.

 Fußball, B-Junioren-Westfalenliga: VfL Theesen - FC Iserlohn 2:1 (2:0).